Allgemein

Microsoft Azure Deutschland ausgerollt

Microsoft Cloud Deutschland

Mit der generellen Verfügbarkeit von Microsoft Azure Deutschland ist die Microsoft Cloud Deutschland am 21. September in den Regelbetrieb übergegangen. Damit können Kunden von der Innovationskraft der globalen Microsoft Cloud-Dienste profitieren und zugleich ihre Kundendaten mit voller Kontrolle in Deutschland speichern.

Nach einer eingehenden Testphase geht Microsoft nun mit Microsoft ­Azure Deutschland in den Regelbetrieb der ­Microsoft Cloud Deutschland über. Bereits knapp ein Jahr nach der ersten Ankündigung setzt Microsoft damit den Wunsch vieler deutscher Kunden in die Tat um, Daten auch in deutschen Rechenzentren und unter deutschem Recht speichern und verarbeiten zu können. „Mit der Microsoft Cloud Deutschland unterstützen wir unsere Kunden und Partner dabei, neue Geschäftsmodelle zu entwickeln und als Pioniere die digitale Transformation in ihren Branchen voranzutreiben. Wir bieten ihnen offene, skalierbare Cloud-Dienste, die auch die Erfüllung von Compliance-Anforderungen in datensensiblen Bereichen, wie dem Gesundheits- und Finanzwesen sowie öffentlichen Sektor, unterstützen“, sagt Sabine Bendiek, Vorsitzende der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland. Damit ist der erste Schritt vollzogen, eine Microsoft Cloud Deutschland bereitzustellen, die die Microsoft Public-Cloud-Dienste Azure, Office 365 und Dynamics 365 aus deutschen Rechenzentren bereitstellen soll.
Microsoft Azure Deutschland stellt nun Infrastruktur-, Plattform- und IoT-Services zur Verfügung. Damit können Kunden auf Basis bereits vorhandener Kenntnisse und vertrauter Technologien vollumfänglich Anwendungen bauen, managen und hosten, die auf der Microsoft Cloud-Plattform >basieren und lokal über deutsche Rechenzentren bereitgestellt werden. Unterstützung ­finden sie dabei rund um die Uhr:  Zu ­normalen Geschäftszeiten wird dieser Support aus Deutschland und auf Deutsch (wahlweise Englisch) gewährt, außerhalb der Geschäftszeiten findet der Support aus der EU statt.

Weitere Informationen zur Cloud mit deutscher Datentrauhand finden Sie hier: Microsoft – Eine Cloud mit deutscher Datentreuhand

Quelle: Microsoft Partner Magazin (Oktober 2016)